Suche
  • Lena von bridevibes wedding.concept

Hochzeitsplaner engagieren? 5 gute Gründe für eine professionelle Hochzeitsplanung

Hallo ihr Lieben und herzlich Willkommen auf unserem Blog. Hier werden wir euch wertvolle Tipps und Insider Infos rund um das Thema Hochzeiten geben. In unserem ersten Blogpost verraten wir euch heute, warum ihr euch für euren großen Tag einen Hochzeitsplaner an die Seite holen solltet. Dazu beantworten wir klassische Fragen, die uns immer wieder gestellt werden.


1. Wie bekommen wir die Hochzeitsplanung in unseren Alltag integriert? Wenn ihr beide beruflich sehr eingespannt seid, eure Kinder die Aufmerksamkeit in der Freizeit benötigen oder ihr ständig etwas um die Ohren habt und ihr euch nicht vollständig auf die Planung eurer Hochzeit fokussieren könnt, dann ist es ratsam, einen professionellen Planer zu engagieren. Als Hochzeitsplanerinnen können wir euch eine Menge wertvoller Planungszeit, gekennzeichnet durch Kopfzerbrechen und Organisationschaos, ersparen. Eine Hochzeit sollte in der Regel 1 – 1 ,5 Jahre im Voraus geplant werden. Durch unsere Erfahrungen wissen wir genau, was zu welcher Zeit geplant werden muss und wann gewisse Aspekte fixiert sein sollten, damit am großen Tag alles rund läuft. Die gesamte Koordination wird von uns übernommen, so dass ihr genügend Zeit für eure alltäglichen To Do’s und Verpflichtungen habt.


2. Wie sollen wir die passenden Hochzeitsdienstleister für uns finden? Location, Fotograf, Videograf, DJ und oder Band, Catering, Dekoration, Florist oder Freier Redner – Die Liste an Hochzeitsdienstleistern ist lang und sorgt schnell für Panik. Vor allem die Recherche ist oftmals mühselig. Wir haben Erfahrung dabei und wissen welche Hochzeitsdienstleister gut zu euch und eurem Stil passen könnten. Wir können auf unser Netzwerk zurückgreifen und euch entsprechende Empfehlungen, welche wir anschaulich aufbereiten, geben. Ihr müsst euch diese dann nur noch anschauen und bei Interesse Termine für Erstgespräche bei dem entsprechenden Dienstleister ausmachen. Die elendige Google Recherche gehört damit der Vergangenheit an!



3. Was ist im Trend und wie passt dieser zu unseren Vorstellungen? Viele Paare und vor allem die Bräute haben schon eine genaue Vorstellung, wie ihre Hochzeit aussehen soll. Des Öfteren sollen die Vorstellungen dann auch noch zu aktuellsten Farb- und Dekorationstrends passen. Wir sind immer up-to-date und kennen die Hochzeitsbranche wie unsere Westentasche. Was ist trendy? Worauf sollte man eher verzichten? Wir informieren euch darüber und schauen, wie wir die Trends am besten mit euren Ideen kombinieren können, damit eurer Tag authentisch und einzigartig wird.


4. Wie schaffen wir es unser Hochzeitsbudget einzuhalten? Bei langen und komplexen Planungen passiert es schnell, dass man den Überblick über die schon getätigten Ausgaben verliert. Durch unvorhergesehene Ausgaben, die anfangs nicht bedacht wurden, wird das Budget gesprengt. Direkt zu Beginn starten wir mit einer transparenten Budgetplanung, die wir im Laufe der Zeit immer im Blick haben und anpassen. Wir sorgen dafür, dass ihr nie den Überblick verliert und bringen euch immer auf den aktuellsten Stand in welchem Rahmen ihr euch aktuell befindet. Außerdem können wir durch unsere Erfahrung euer Budget schonend verplanen und wissen, wie wir die Hochzeitsvorstellungen am kostengünstigsten umsetzen können. Dadurch lassen sich öfter auch Kosten, die nicht nötig sind, einsparen. Die Kosten für einen Hochzeitsplaner sind also definitiv gut investiertes Geld!


5. Wie behalten wir am Hochzeitstag alles im Blick? Als sogenannte Zeremonienmeisterinnen sind wir am großen Tag dabei und können euch alle Last von den Schultern nehmen. Als „Regisseurinnen“ begleiten wir euch und eure Gäste den ganzen Tag und ziehen alle notwendigen Fäden im Hintergrund, so dass ihr ausgelassen und stressfrei feiern könnt.


Nun solltet ihr eine grobe Vorstellung darüber haben, wieso es sehr hilfreich ist einen Hochzeitsplaner an der Seite zu haben. Wenn ihr Lust bekommen habt, dann meldet euch gerne zu einem kostenlosen Erstgespräch bei uns. Dabei können wir uns dann persönlich

Austauschen und ihr könnt uns eure Bedenken, Vorstellungen und Wünsche mitteilen. Oder ihr macht euch erstmal einen Überblick über unsere Leistungspakete.


86 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen